Ein Briard ist wegen seiner Größe, seiner langen Haare, seines Gangwerkes von einer unglaublichen Eleganz.
Er hat ein so tolles Wesen und nichts liebt er mehr als seine Familie.

Nicht umsonst nennen ihn die Engländer, den Türmattenhund. Ja, er ist ganz einfach ein Herz mit Haaren drum herum.

Für mich steht oder stand fest, ich würde dieser Rasse ewig treu bleiben.

Nur, wo Licht ist, da ist auch Schatten! Und so hatten wir schon bald im Umkreis von 2 Kilometern keine Freunde mehr.
.

 


Briard-Rüden können sehr dominant sein.

Wenn unser Rüde, Andy , das Haus verließ, hob er den Kopf und es war, als wollte er sagen: „Seht her, wo ich bin, da ist oben!“

Kleine Hunde hingegen beachtete er kaum. Jedoch bei großen Hunden, die ihn zu lange anschauten, da konnte er recht eklig werden.

Ja und dann waren da noch Jogger und Radfahrer, bei deren Anblick sein Hütetrieb erwachte.

Und wenn dann 50 Kg Lebensgewicht plötzlich an der Leine zerrten, das war nicht einfach